Feedback

News

Lösungen auch für E-Fahrzeuge notwendig
Seit 1. Januar 2020 müssen neu typgenehmigte Pkw-Modelle (Klasse M1) verpflichtend mit der sog. OBFCM-Einrichtung (OnBoard Fuel Consumption Monitoring) ausgerüstet sein. Für die Erstzulassung von neuen Pkw ist dies seit 1. Januar 2021 verbindlich vorgeschrieben. Das bedeutet, dass sowohl der Kraftstoffverbrauch als auch der Stromverbrauch (bei Plug-In-Hybriden) gemessen und über die gesamte Lebensdauer im Fahrzeug gespeichert...

weiterlesen
Ölpreis wieder auf Rekordniveau
Am Montagmorgen notiert das texanische Rohöl WTI mit 84,43 US-Dollar je Fass und die Nordseesorte Brent mit 86,45 US-Dollar je Fass beide Werte nähren sich ihrem Rekordhoch vom letzten Oktober und könnten den höchsten Stand seit 2014 in den nächsten Tagen erreichen. Die Erdöl-Nachfrage zeigt sich robust, außerdem gibt der Dollar seit ein paar Tagen nach, was Erdöl außerhalb des Dollarraums...

weiterlesen
Ölpreis legt dank risikofreudiger Anleger weiter zu
Die letzten beiden Tage sorgten für einen deutlichen Anstieg der Ölwerte, Brent stieg dabei über 84$ und WTI über 82$, beide getrieben von der Risikofreude der Anleger. Dabei spielt vor allem die Hoffnung, dass die Pläne der amerikanischen Notenbank zur Inflationsbekämpfung nur geringen Einfluss auf den wirtschaftlichen Aufschwung der Weltwirtschaft haben werden, eine Rolle. Dennoch können sich die...

weiterlesen
Dieselpreis nur hauchdünn unter dem Allzeithoch
Der Preis für Dieselkraftstoff ist erneut kräftig gestiegen. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise zeigt, kostet Diesel im bundesweiten Mittel derzeit 1,585 Euro je Liter. Das sind 2,3 Cent mehr als in der Vorwoche. Gleichzeitig blieb der Dieselpreis damit nur um 0,1 Cent unter dem Allzeithoch vom vergangenen Montag: Am 10. Januar 2022 kostete der Kraftstoff mit 1,586 Euro so viel wie nie zuvor. Teurer geworden ist...

weiterlesen
Prüfung von Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen bekommt neue Rechtsgrundlage
Zum 1. April 2022 streicht das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) die Pflicht zur Prüfung von Flüssiggasanlagen in Wohnmobilen aus der HU-Richtlinie. Künftig ist sie als eine eigenständige Prüfung unabhängig von der Hauptuntersuchung (HU) verpflichtend – und zwar nicht nur für Wohnmobile, sondern auch für Wohnwagen. Das BMDV schafft damit eine verlässliche Rechtsgrundlage,...

weiterlesen
UNITI: T&E-Bericht zu E-Fuels unseriös und nicht fachlich fundiert
Aussagen zum Emissionsverhalten unseriös Im ersten Teil der T&E-Publikation „Magic green fuels: Why synthetic fuels in cars will not solve Europe’s pollution problems“ steht das Emissionsverhalten von E-Fuels im Fokus, das negativ beurteilt wird. Zwar würden bei ihrer Verbrennung im Vergleich zu fossilem Benzin und Diesel unter anderem deutlich weniger Feinstaubpartikel sowie geringere Mengen Kohlenwasserstoffe...

weiterlesen
Ölpreis wieder über der 80 Dollar Marke
Die Ölpreise starten mit Höchstwerten in die Woche, die Nordseesorte Brent hat mittlerweile auch wieder die 80 Dollar-Marke überschritten und notiert zur Stunde mit 81,91 US-Dollar je Fass. Das texanische Rohöl WTI kratzt ebenfalls an dieser Marke und liegt derzeit bei 79,04 US-Dollar je Barrel. Die Corona-Ängste die zum Jahresende noch Druck auf den Ölpreis ausübten weichen so langsam anderen internationalen...

weiterlesen
November 2021 teuerster Tankmonat überhaupt
Während 2020 so günstig getankt werden konnte wie schon lange nicht mehr, war das Jahr 2021 im Schnitt das teuerste Tankjahr seit 2013. Das ergibt sich aus Daten des ADAC. Im Jahresverlauf 2021 ermittelte der Club enorme Preisschwankungen an den Tankstellen in Deutschland. So unterschieden sich die bundesweiten Tagesdurchschnittspreise im letzten Jahr um bis zu 37,7 Cent bei Super E10 und bis zu 35,7 Cent beim Diesel. Für das Jahr...

weiterlesen
Green PPAs für einen klimaneutralen Wirtschaftsstandort
Im Rahmen der Marktoffensive Erneuerbare Energien fand bereits im Dezember die erste Jahreskonferenz der Initiative statt. Der Fokus der Veranstaltung lag auf grünen Stromlieferverträgen (Green Power Purchase Agreements, Green PPAs). Laut „Marktmonitor Green PPAs“ der Marktoffensive bergen PPAs ein großes Potenzial für die Energiewende und die nachhaltige Stromversorgung der deutschen Wirtschaft. Aufgrund der...

weiterlesen
Ölpreise starten hoch ins Jahr 2022
In der letzten Woche des Jahres 2021, sind die Ölpreise sukzessive gestiegen, auch wenn dieser Anstieg immer wieder durch kurze Einbrüche gezeichnet war, liegen beide Werte aktuell etwa 3 Dollar über den Werten vom 23.12.2021. Aktuell liegt das texanische Rohöl bei 75,90 US-Dollar und das Nordseerohöl bei 78,52 US-Dollar jeweils pro Fass. Einer der Faktoren die derzeit für einen Anstieg sorgen, ist eine defekte...

weiterlesen
Zum Jahreswechsel wird Tanken deutlich teurer
Zum Ende des Jahres müssen Autofahrer beim Tanken noch einmal tiefer in die Tasche greifen. Laut aktueller ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise kletterte der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 2,3 Cent und liegt derzeit im bundesweiten Mittel bei 1,613 Euro. Diesel kostet im Schnitt 1,527 Euro, das ist ein Anstieg von 2,1 Cent. Die Ursache dafür ist laut ADAC der gestiegene Rohölpreis. So notiert...

weiterlesen
Energieeffizient und hygienisch: gute Luft in geschlossenen Räumen
In den kühleren Monaten halten wir uns vermehrt in geschlossenen Räumen auf. Durch die aktuelle Pandemie-Situation und der damit verbundenen Ansteckungsgefahr mit dem Coronavirus über die Luft kommt der Luftqualität in geschlossenen Räumen große Bedeutung zu. Die EnergieAgentur.NRW informiert und berät seit vielen Jahren zum Thema Lüftung, einem zentralen Thema der Energieeffizienz in Gebäuden....

weiterlesen
Ölpreis legt vor den Feiertagen wieder zu
Kurz vor den Feiertagen haben die Ölwerte nochmal an Fahrt gewonnen und konnten im Laufe der Woche deutlich zulegen. Dabei wurden die Kursgewinne vor allem von den Rückgängen in den Ölvorräten in den USA gestützt. Zudem wird die Stimmung auf dem Handelsparkett aktuell eher positiv beurteilt, auch wenn Unsicherheiten durch das Corona-Virus und dessen Mutationen bleiben. Mit aktuell 75,33 US-Dollar je Barrel Brent...

weiterlesen
Auf und Ab beim Ölpreis
Das Auf und Ab auf dem Handelsparkett geht weiter. Am gestrigen Montag gaben die Ölwerte deutlich nach, heute beginnen Sie den Handelstag erst wieder mit deutlichen Zugewinnen und drehen im Laufe des Vormittags bereits wieder in die Verlustzone. Kurzfristig bessere Stimmung an den Finanzmärkten kann sich gegen Konjunktur- und Pandemiesorgen nur schwer behaupten. In immer mehr Ländern kommt es wieder zu Lockdowns zu dem nehme...

weiterlesen
UNITI sieht gute Ansätze im Handlungskonzept für synthetische Kraftstoffe des Landes Nordrhein-Westfalen
Richtiger Ansatz: „Ressourcen importieren, Technologien exportieren“ Synthetische Kraftstoffe sind ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Klimaneutralität bis 2045 und eröffnen Chancen für innovative Geschäftsmodelle, sagte NRW-Wirtschafts- und Energieminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart bei der Vorstellung des „Handlungskonzept Synthetische Kraftstoffe“ am 10. Dezember in Düsseldorf....

weiterlesen
Spritpreise ziehen wieder an
Der Benzinpreis hat nach einem dreiwöchigen Abwärtstrend wieder spürbar angezogen. Laut aktueller ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise kletterte der Preis für einen Liter Super E10 im Vergleich zur Vorwoche um 1,4 Cent auf durchschnittlich 1,610 Euro. Etwas schwächer fiel der Anstieg des Dieselpreises aus: Ein Liter kostet aktuell im bundesweiten Mittel 1,524 Euro und damit 0,8 Cent mehr als in der...

weiterlesen
Ölwerte geben leicht nach
Mit der amerikanischen Notenbank rückt die erste große Zentralbank im Westen von ihrer Negativ- bzw. Nullzins Politik ab und wird im nächsten Jahr die Zinspolitik verändern. Solche Signale sollten Anleger eigentlich eher positiv stimmen und kurzfristig wirkte sich dies auch auf die Ölpreise aus. Zudem waren die amerikanischen Vorräte an Rohöl wieder deutlich zurückgegangen. Dennoch sinken die...

weiterlesen
Die kleinen Hürden beim Energiesparen
Was ist der Rebound-Effekt? Der Rebound-Effekt beschreibt das Phänomen, dass einzelne Energiesparmaßnahmen den gesamten Energieverbrauch eines Haushaltes ansteigen lassen können. Grund dafür ist das eigene Verhalten, das sich durch die Kostenersparnis verändert. Dabei unterscheidet sich der direkte vom indirekten Rebound-Effekt: Erhöhen Sie nach einem Heizungstausch die Temperatur von vorher durchschnittlich...

weiterlesen
Rheinisches Braunkohlerevier: 27.000 neue Arbeitsplätze bis 2038
Im vergangenen Jahr hat die Bundesregierung den Kohleausstieg bis 2038 beschlossen. Um den Strukturwandel zu unterstützen, werden der Bundestag und die Bundesregierung der Region insgesamt 14,8 Milliarden Euro zur Verfügung stellen. Welche Auswirkungen dieser Impuls haben wird, zeigt eine neue Studie der IW Consult im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen...

weiterlesen
Ölpreis mit leichten Zugewinnen zum Wochenbeginn
Nachdem die Ölwerte Freitag im Tagesverlauf erstmal wieder nachgaben, konnten Sie den Handelstag am Montag bereits mit deutlichen Zugewinnen beginnen. Dabei liegt das texanische WTI bei 72,48 US-Dollar und die Nordessesorte Brent bei 75,85 US-Dollar. Und damit bereits leicht über den Werten von Donnerstag. Die Steigerungen werden aktuell mit der positiven Stimmung an den asiatischen Märkten begründet. Im Laufe der Wochen...

weiterlesen
1  2  3  4  5  6   ... [eine Seite weiter] [letzte Seite]

Produkt:
PLZ:
Menge: L
Entladest.: